Am 25.06.2017 um 21:24 Uhr, 12 Minuten nach Sonnenuntergang, habe ich mit meinem Amateurteleskop und einer Videokamera einen Lichtblitz (impact flash) auf dem Planeten Jupiter aufgenommen. Zeitgleich haben den Lichtblitz noch zwei weitere Beobachter fotografiert, darunter auch der Entdecker, der fanzösische Amateurastronom Sauveur Pedranghelu. Als ein weiterer französischer Amateurastronom, Marc Delcroix, die Nachricht weiterverbreitete, entdeckte ich den Lichtblitz nachträglich in meinen eigenen Aufnahmen und konnte somit die Entdeckung bestätigen.

Es ist derzeit noch nicht klar, was die physikalische Ursache des Lichtblitzes ist. Es könnte der Einschlag eines kleinen Asteroiden oder z.B. auch eine elektrische Entladung in der Jupiteratmosphäre gewesen sein.